Programm-Spielplan
von HEUTE! bis Mittwoch 27. Juli 2016
+ OPEN-AIR-KINO ab 23.Juli

Kammer

TONI ERDMANN

Maren Ade‘s feinsinnige Komödie über eine schwierige Vater-Tochter-Beziehung und die Plausibilität des Irrwitzigen.“Dieser wunderbare Film ist eine Sensation“(Die Zeit). „Ein kleines Wunder von einem Film. Screwball, zum Lachen und zum Weinen“(FAZ). „Dieser Film erreicht die Sterne“(Le Figaro).
Mit Peter Simonischek, Sandra Hüller


2. Woche! Bis Mittwoch 27.7.

Täglich um 16.20! + 19.25!
+ Täglich 21.15! im Atelier
(ab 12 J.)
 Deutschland, Österreich,
 Rumänien 2016 / 162 Min.

MEINE BRÜDER und
SCHWESTERN im NORDEN

Sung-Hyung Cho‘s Dokumentation über das Leben der Menschen in Nordkorea. Sie ist die erste Südkoreanerin, die eine Dreherlaubnis von Nordkorea erhielt.



2. und letzte Woche!

nur noch Mittwoch 27.7.
um 14.15!
(ab 6 J.)

 Deutschland 2016 / 106 Min.

Atelier

UNTERWEGS MIT JACQUELINE

Mohamed Hamidi‘s Komödie und Roadmovie durch Frankreich um einen algerischen Bauern, der seine Kuh bei einer Landwirtschafts-Ausstellung präsentieren will.
Mit Fatsah Bouyahmed, Lambert Wilson



2. Woche! Bis Mittwoch 27.7.

Täglich um 17.10! + 19.15!
(ab 6 J.)
 Frankreich / Marokko 2016
 92 Min. / deutsche Fassung

Palette

FRÜHSTÜCK BEI MONSIEUR HENRI

Ivan Calbérac‘s Komödie nach seinem eigenen bahnbrechenden Theatererfolg in Frankreich. Der große Claude Brasseur brilliert als älterer Mann, der in eine WG mit einer jungen Frau zieht.




Erstaufführung! Bis Mittwoch 27.7.

Täglich um 15.45! + 20.05!
(ab 6 J.)
 Frankreich 2015 / 95 Min.
 > deutsche Fassung

LOU ANDREAS-SALOMÉ

Cordula Kablitz-Post’s Dokudrama über das Leben der berühmten Philosophin, Dichterin und Psychoanalytikerin Lou Andreas-Salomé. Für viele bedeutende Denker ihrer Zeit (u.a. Sigmund Freud, Rainer Maria Rilke, Friedrich Nietsche) war diese starke Frau Inspiration, Muse und ebenbürtige Intellektuelle.
Mit Liv Lisa Fries, Nicole Heesters, Alexander Scheer


4. und letzte Woche!
Bis Mittwoch 27.7.

Täglich nur 17.50!
(ab 12 J.)
 Deutschland, Österreich,
 Schweiz 2016 / 113 Min.

24 / 7 – The Passion of Life

Roland Rebers Film über ein Tabuthema. Ein provokant--poetischer Film über Obsession und Einsamkeit, über die geheime Lust an der Erfüllung intimster sexueller Leidenschaften.
Mit Marina Anna Eich, Mira Gittner



Wiederaufführung!
  Nur noch HEUTE!  Sonntag 24.7.

Täglich nur 22.05!
(ab 16 J.)

 Deutschland 2006 / 115 Min.

DIE SPRACHE DES HERZENS

Jean-Pierre Améris‘ bewegendes Drama nach einem wahren Fall um ein blindes und taubes Mädchen, das dank dem Engagement einer Nonne zu kommunizieren lernt.
Mit Ariana Rivoire, Isabelle Carré



Wiederaufführung!

Nur Sonntag 24.7 um 13.00!

Zur Ausstellung BLICK:PUNKTE
(Stadt Marburg, Blista)


 Frankreich 2014 / 94 Min.
 > deutsche Fassung